Hätt ich das mal eher benutzt

Hätt ich das mal eher benutzt

In der „Hätt ich das mal eher benutzt“ Falle

In der Vergangenheit habe ich mich immer wieder mal geärgert, wenn ich etwas entdeckt habe, was ich viel früher schon gebraucht hätte. Mit der Zeit lernt man dann, solche Dinge hinzunehmen. Ändern kann man sie eh nicht. Ein „Hätt ich das mal eher benutzt“ bringt einen entsprechend nicht weiter. Was aber sehr wohl geht: Man kann andere davor bewahren in dieselbe „Falle“ zu tappen. Daher habe ich mich entschlossen eine kleine Blogreihe zu schreiben, in der ich auf die Dinge eingehe, die ich in meiner Entwickler-Karriere gerne früher gewusst oder gebraucht hätte.

Wachrütteln

Wenn ich mich mit anderen Entwicklern unterhalte, frage ich mich, ob man denjenigen wachrütteln soll oder kann. Braucht derjenige eine Funktion wirklich nicht oder sieht er nur noch nicht den Nutzen für sich. In letzterem Falle steht er dann in ein paar Jahren an der gleichen Stelle wie ich. Aber ich bin ja kein Missionar, jeder muss das für sich ausmachen. Ein solcher Fall ist beispielsweise Nichtnutzen von Versionskontrollsystemen. „Brauch ich nicht, ich arbeite ja alleine“ ist eine der typischen Antworten. Wenn man dann ein paar Vorzüge erwähnt, wird der Eine neugierig. Der Andere wedelt weiter ab. „Das habe ich 20 Jahre nicht gebraucht“. Ja, dann halt nicht. 😉

Austausch

Ich unterhalte mich aber auch gerne über die Vorzüge. Oder auch über Nachteile. Austauschen. Leider wird dann oftmals abgeblockt. Oftmals sind Gründe für das Nutzen oder eben Nichtnutzen sehr emotional. IT-ler sind sehr religiös. 😉 Noch ein Grund für diese Blogreihe. Einmal halbwegs sachlich die eigenen Gründe aufschreiben. Als Diskussionsgrundlage. Und wer es liest kann sich dann dafür oder dagegen entscheiden. Es ist dann seine eigene Entscheidung. Dann fühlt er sich besser. Viele kommen damit nicht zurecht, dass ein Anderer eine tolle Idee hatte und nicht er selbt. Und wenn man die Idee nicht selbst hatte, dann spielt man halt nicht mit.

Was ist an Themen geplant

Für die nächsten Wochen ist bereits folgendes fest eingeplant: Versionsverwaltung, Unit Tests, ORM, Ticketsystem. Weitere Themen werden vermutlich noch hinzukommen. Philipp und Marcel fallen dazu bestimmt ebenfalls noch ein paar Themen ein. Und vielleicht fallen Dir ja auch ein paar Punkte ein. Schreib sie gerne in die Kommentare und vielleicht bekommen wir noch einen weiteren Artikel dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close