Best PracticesClean CodeEntwicklungHätt ich das mal eher benutzt

I think async await

Was heißt asynchron?

Was heißt synchron? Synchron heißt Code wird Schritt für Schritt ausgeführt. Asynchron heißt also, dass dies nicht der Fall ist. Die Ausführung einer Methode kann asynchron gestartet werden, während die ausführende Methode weiter läuft. Das ist es auch schon.

private async Task DoStuffAsync()
 {
     _ = DoSomeStuffAsync();
     DoSomeOtherStuff();
 }

DoSomeStuffAsync() wird gestartet und beginnt seine Arbeit während die Methode weiterläuft und DoSomeOtherStuff() ausgeführt wird.

Auf diese Weise kann man z.B. Anwendungen schreiben, deren UI bedienbar bleibt, auch wenn im Hintergrund komplexe Berechnungen durchgeführt werden.

Task und Task<T>

Die Implementierung in .NET ist eine Implementierung des Promise Model of Concurrency pattern. Wir bekommen das Versprechen, dass Arbeit erledigt wird und können über eine API damit arbeiten.

Task ist eine Operation ohne einen Rückgabewert.

Task<T> ist eine Operation welche einen Rückgabewert des Typs T hat.

Async – Await

async ist ein Schlüsselwort mit der man eine Methode kennzeichnen muss, die asynchronen Code ausführen darf. Mehr macht dieses Schlüsselwort nicht. Sobald man async in einer Methodensignatur verwendet, weiß der Compiler, dass man innerhalb der Methode mit await auf das Ergebnis einer Operation warten kann.

Klarer wird es wenn man sich das Verhalten tatsächlich einmal anschaut. Ich habe dazu eine Beispielprogramm geschrieben, mit dem man in einer Retry-Methode das Verhalten beobachten kann.

Das Beispiel ist unter https://github.com/iBrotNano/async-await-example zu finden.

In der Beispielanwendung gibt es mehrere Buttons, die die einzelnen Fälle starten.

Fall 1 führt eine asynchrone Methode ohne await aus. Die aufrufende Methode läuft weiter ohne dass auf das Beenden gewartet wird. Die UI bleibt bedienbar.

Dieser Fall ist geeignet, wenn das Ergebnis der asynchronen Methode nicht wichtig ist.

 WriteToTextbox("Case 1");
 ​
 // Case 1: Asynchrone Methode ohne await. Die Methode wird
 // ausgeführt, es wird aber nicht darauf gewartet, dass die Methode
 // beendet wird. Die UI bleibt responsiv.
 Retry.RetryActionAsync(() => WriteToTextbox($"Executed and nothing is returned.")
   , TimeSpan.FromSeconds(1)
   , _cancellationToken
   , _progress);

Visual Studio zeigt die Methode unterstrichen an. Es handelt sich um korrekte Syntax, aber es wäre besser dem Compiler mitzuteilen, was wir mit dem Ergebnis machen wollen.

Das nächste Beispiel zeigt wie wir das Ergebnis explizit verwerfen.

WriteToTextbox("Case 2");
 ​
 // Case 2: Asynchrone Methode ohne await. Die Methode wird
 // ausgeführt, es wird aber nicht darauf gewartet, dass die Methode
 // beendet wird. Die Methode unterscheidet sich von der Methode oben
 // nur dadurch, dass das Resultat der Operation ins Nichts gesendet
 // wird. _ = ist die Syntax dafür. Der Compiler weißt, dass mich das
 // Ergebnis der gestarteten Methode nicht interessiert und die grüne
 // Wellenlinie aus dem ersten Beispiel ist verschwunden.
 _ = Retry.RetryActionAsync(() => WriteToTextbox($"Executed and nothing is returned.")
     , TimeSpan.FromSeconds(1)
     , _cancellationToken
     , _progress);

_ = Code heißt, sende das Ergebnis der Methode ins Nirvana.

Im nächsten Beispiel geht es ans Eingemachte. Es wird mit await auf das Ende der asynchronen Methode gewartet. Die aufrufende Methode wird erst weiter ausgeführt, wenn die Arbeit der asynchronen Methode getan ist.

Die UI bleibt aber trotzdem bedienbar. Warum ist das so? Die Methode ist asynchron. Das heißt sie blockiert nicht den aktuellen Thread. In diesem Fall den UI-Thread.

Der Compiler erzeugt aus await zwei Methoden. Eine enthält den Code bis zum await mit einem Callback zur zweiten Methode, die den Code nach dem await enthält.

WriteToTextbox("Case 3");
 ​
 try
 {
     // Case 3: Asynchrone Methode mit await. Die Methode wird
     // ausgeführt und es wird auf deren Beendigung gewartet. Die
     // Methode läuft erst weiter, wenn das Polling beendet wurde.
     // Die UI bleibt aber responsiv. Das ist der Unterschied zur
     // synchronen Ausführung.
     await Retry.RetryActionAsync(() => WriteToTextbox($"Executed and nothing is returned.")
         , TimeSpan.FromSeconds(1)
         , _cancellationToken
         , _progress);
 }
 catch { }

Es gibt Methoden mit denen das Verhalten von await gesteuert werden kann. Die wichtigste ist Task.ConfigureAwait(bool). Mit ihr kann man festlegen ob der Code nach dem await im Context der aufrufenden Methode weiter laufen soll. Das bedeutet, wenn ich z.B. ein in der Methode einen Rückgabewert der asynchronen Methode in der UI anzeige, dann muss die Methode im selben Synchronisationscontext weiter laufen. Ist es z.B. egal auf welchem Thread der weitere Code ausgeführt wird, dann kann ich die Kontrolle über den Context abgeben.

Task synchron ausführen

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass eine API nur eine asynchrone Methode bereit stellt. Man kann diese dann synchron ausführen. Fall 4 zeigt wie dies geht:

WriteToTextbox("Case 4");
 ​
 // Case 4: Code wird synchron ausgeführt auch.
 Retry.RetryActionAsync(() => Console.WriteLine($"Executed and nothing is returned.")
     , TimeSpan.FromSeconds(1)
     , _cancellationToken
     , _progress)
     .GetAwaiter()
     .GetResult();

Mit .GetAwaiter().GetResult() kann das Ergebnis abgewartet werden. async ist in der Signatur der aufrufenden Methode nicht nötig.

Wann macht asynchrone Programmierung Sinn?

Grob gibt es zwei Fälle in denen asynchrone Programmierung Sinn macht. Wenn eine Methode lange läuft, weil I/O-Daten verarbeitet werden oder wenn eine komplexe Berechnung von der CPU ausgeführt wird.

Microsoft beschreibt dies sehr ausführlich unter https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/standard/async-in-depth. Ich mag hier nicht nochmal alles vorkauen. Deshalb ist hier nur eine kurze Zusammenfassung.

I/O

Im I/O-Fall arbeitet die CPU nur Kurz in der Zeit in der alles vorbereitet wird um die Operation durchzuführen. Danach wird die Kontrolle an das OS abgegeben. Dieses schreibt leitet dann zum Beispiel die Schreiboperation an die Hardware weiter oder führt Netzwerkkommunikation aus. Die Anwendung führt dann nichts mehr aus, sondern wartet nur noch auf das Ergebnis vom OS. Einen Thread zu blockieren und nichts auszuführen macht keinen Sinn.

CPU-intensive Aufgaben

CPU-intensive Aufgaben können auf einem anderen Thread ausgeführt werden. Dies ist wichtig, da Tasks defaultmäßig auf dem Thread des Aufrufers ausgeführt werden. Der einzige Unterschied zur synchronen Ausführung ist nur, dass der Thread nicht blockiert wird.

Mit Task.Run() wird ein Task an den ThreadPool übergeben. Der Code wird dann tatsächlich parallel abgearbeitet.

Wann wie implementieren?

Microsoft empfiehlt folgendes Vorgehen:

Wenn es sich um I/O-Methoden handelt sollte man nur eine asynchrone Implementierung schreiben.

Wenn es reine Berechnungen sind sollte man nur eine synchrone Implementierung schreiben. Benutzer der Methode können dann selbst entscheiden ob sie mit Task.Run() diesen Code parallel abarbeiten lassen.

Viele Methoden enthalten beide Arten von Logik. Sie sollten wie I/O-Methoden asynchron implementiert werden.

Asynchrone Methoden richtig benutzen

Asynchrone Programmierung ist nicht einfach nur eine Technik, damit eine UI ansprechbar bleibt. Es handelt sich hier um ein Paradigma. Eine synchrone Methode könnte so implementiert sein:

private int DoSomething()
 {
     int result1 = GetSomething();
     ComputeSomething(result1);
     var result2 = GetSomethingOther();
     DoOtherUsefullStuff();
     return Combine(result1, result2);
 }

Diese Methode würde ja synchron ausgeführt.

Asynchron könnte solch eine Methode so aussehen:

private async Task<int> DoSomethingAsync()
 {
     int result1 = await GetSomethingAsync();
     ComputeSomething(result1);
     var result2 = await GetSomethingOtherAsync();
     DoOtherUsefullStuff();
     return CombineAsync(result1, result2);
 }

Eins zu eins umgeschrieben läuft die Methode aber nicht optimal. Es ist wichtig sich bewusst zu machen, wann welches Resultat wie benötigt wird.

GetSomethingAsync() und ComputeSomething(result1) hängen voneinander ab und sollten in einer asynchronen Methode kombiniert werden. Die Ergebnisse von GetSomethingAsync() und GetSomethingOtherAsync() werden erst nach DoOtherUsefullStuff() benötigt. Vorher auf das Ende der Tasks zu warten macht hier auch keinen Sinn weil DoOtherUsefullStuff() nicht von den Ergebnissen abhängt.

Hier ist eine optimierte Version des Codes:

private async Task<int> DoSomethingAsync()
 {
     var result1Task = GetResult1Async();
     var result2Task = GetSomethingOtherAsync();
     DoOhterUsefullStuff();
     var result1 = await result1Task;
     var result2 = await result2Task;
     return CombineAsync(result1, result2);
 }
 ​
 private async Task<int> GetResult1Async()
 {
     int result1 = await GetSomethingAsync();
     ComputeSomething(result1);
     return result1;
 }

Auf englisch beschreibt Microsoft das ganze unter https://docs.microsoft.com/en-us/dotnet/csharp/programming-guide/concepts/async/ mit einem sehr schönen vergleich.

Marcel Melzig

Softwareentwicklung in C# .NET, ASP.NET MVC, PHP, Javascript, HTML, CSS, Java

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Check Also

Close
Back to top button
Close