Über Philipp Haußleiter

 

Wer “bist” Du?

Ich bin 36 Jahre alt und arbeite seit ca. 9 Jahren als Softwareberater. Dabei habe ich von iOS Entwicklung, über Microsoft BI Tooling bis hin zum Aufbau eines größeren Hadoop Clusters schon alles gesehen. Vorwiegend bin ich dann aber doch in der reinen Java Entwicklung unterwegs. Seit 2003 betreibe ich meinen eigenen Server und versuche hier einen Ausgleich zur reinen Softwareentwicklung zu finden.

 

Wie lautet Dein Entwickler-Motto?

Schau hin von wem Du Dich abhängig machst, ist es das wert?

 

Welche Programmiersprachen nutzt Du?

Java, Javascript, Objective-C, Swift – aktuell lerne ich Go. Wenn keiner guckt, mache ich auch hin und wieder PHP.

 

Gibt es Tools ohne die Du nicht mehr arbeiten möchtest?

Git:

Hat sich mittlerweile zum Standard entwickelt. Zusammen mit GitLab/GitHub unschlagbar.

Sublime

Einen Editor für alles hat wohl jeder. Sublime gibt es zumindest für Linux, Mac und Windows.

Was mich sonst noch beeindruckt

ZFS, DTrace und das gesamte Umfeld von den ex-SUN Mitarbeitern (aka Illumos).
Wer da einmal drin ist, kann über andere Systeme nur noch leise lächeln.

 

Welches Buch hat Dir den größten “Aha-Effekt” als Entwickler beschert?

Charles Petzold – Code: The Hidden Language of Computer Hardware and Software

 

Wie kontaktiert man Dich am besten?

Der schnellste Weg ist sicherlich über Twitter dort bin ich als @phaus unterwegs.
Ansonsten einfach hier eine Nachricht eingeben:

Back to top button
Close