AdministrationWindows

Speicherplatz auf Windows-Desktoprechnern frei geben

Hier ist ein kleiner Tipp um auf Windows-Desktop-Rechnern etwas Speicherplatz frei zu geben. Das kann unter Umständen nützlich sein, wenn man ein paar GB mehr auf einer SSD braucht auf der Windows installiert ist.

In der versteckten Datei hiberfil.sys werden Daten für den Ruhezustand gesichert. Er unterscheidet sich vom Energiesparmodus dadurch, dass der letzte Zustand des PCs auf der Festplatte und nicht im Arbeitsspeicher gesichert wird. So muss der Arbeitsspeicher nicht mit Strom versorgt werden und der PC kann sich komplett herunterfahren.

Diese Daten werden in der Datei hiberfil.sys gesichert, die dadurch mehrere GB groß sein kann.

Desktop-Rechner

Auf Desktoprechnern brauche ich den Ruhemodus eigentlich gar nicht. Über die Kommandozeile lässt sich der Ruhemodus komplett deaktivieren.

powercfg -h off

Die Kommandozeile muss mit Administratorrechten laufen.

Tags

Marcel Melzig

Softwareentwicklung in C# .NET, ASP.NET MVC, PHP, Javascript, HTML, CSS, Java

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close